Halbmarathon-Vizestaatsmeistertitel für Simon Lechleitner in Wels

Eine Woche nach seinem unglücklichem vierten Platz bei den österreichischen Crosslaufmeisterschaften lief sich Simon Lechleitner (LG Itter) den Frust von der Seele und eroberte bei den österreichischen Halbmarathonmeisterschaften in Wels hinter Günther Weidlinger den Titel des Vizestaatsmeisters.

Mit 1:07:09 Std blieb der Berglaufspezialist bei sehr windigen und eher kalten Bedingungen außerdem auch nur knapp hinter seiner persönlichen Bestleistung, was seine gute Trainingsarbeit und seine Weiterentwicklung auch außerhalb des Berglaufs neuerlich bestätigt.
"Ich bin glücklich auch heuer wieder eine Medaille bei österreichischen Meisterschaften errungen zu haben und freue mich schon auf die Sommersaison und eventuell im Herbst auf mein Marathondebut" kommentierte Simon Lechleitner seinen Wettkampf.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *