Platz 16 bei der Berg-EM für Simon Lechleitner!

Nach Platz 32 bei der letzten Berglauf-EM 2011, die nur bergauf ging, erreichte Simon Lechleitner (LG Itter) bei der ebenfalls nur bergan gehenden Berglauf-EM in Borovets (Bulgarien) diesmal den ausgezeichneten 16. Platz!
Damit passt wohl der Kurs für den Bergauf-Bergab-Spezialisten für die WM am 8.Spetember in Krynica – Zdrój (Polen)

"Im ersten Moment war ich schon enttäuscht, dass ich nach meinen sehr guten Trainingsleistungen nicht unter die Top 10 gelaufen bin, aber nach genauer Analyse bin ich doch mit meiner Leistung sehr zufrieden" kommentierte Simon Lechleitner seinen Wettkampf.

Mit einer Endzeit von 60:08 min fehlten schlußendlich 27 Sekunden auf den zehnten Platz, der an David Schneider (SUI), dem Sieger der österreichischen Meisterschaften 2013, ging. Der neue Europameister kommt mit Bernard Dematteis aus Italien, der für die 11,8 km lange Strecke und die 1152 Höhemeter 56:30 min benötigte.

 

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *